WBA: Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich®

 

 

Der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich nach Rolf Ott® beruht auf den Erkenntnissen der Akkupunktur und verschiedener Dehn-, Massage- und Bewegungstechniken.

 

Ein "längeres Bein" ist selten anatomisch bedingt.

 

Oft liegt die Ursache für Schmerzzustände wie Verspannungen, Knieschmerzen, Hüftprobleme, Hexenschuss oder Schulterschmerzen bei einem Beckenschiefstand

 

Die schiefe Haltung führt zu Über- und Unterbelastung der Gelenke.

Auch der Energiekreislauf ist dadurch gestört.

 

 

 

Ablauf einer WBA-Behandlung

Nach einem Vorgespräch und einigen Tests legst du dich bequem auf meine Massageliege.

Mittels Ohr-Reflexzonen-Tastbefund kann ich die Energiefüllen und Energieleeren in deinem Körper lokalisieren.

Um alles wieder in Fluss zu bringen streiche ich die Meridiane mittels Akupunkt-Massage-Stift aus. 

Anschliessend wird der Beckenschiefstand mittels Dehnübungen korrigiert.

Danach stabilisiere ich die Beckenkorrektur im Schwingkissen und kann dabei Bandscheiben entlasten.


Die WBA-Therapie ist bei den Krankenkassen Zusatzversicherungen anerkannt (EMR und ASCA).

Bitte informiere dich sich bei deiner Krankenkasse welche Kostenbeteiligung sie für diese Therapie leitstet.

Du erreichst mich über 079 287 26 77

oder schreib mir eine Nachricht per SMS - WhatsApp - Threema

oder über das folgende Kontaktformular 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.